#1

Peyton & Candice || Every blondie needs a brownie

in Flashback 01.08.2016 13:58
von Peyton Lioncourt | 1.550 Beiträge

Candice ging neben der Dunkelhaarigen auf der Shopping Mall entlang. Beide hatten schon Tüten in der Hand und trugen diese weiter durch die Menschenmenge. Dort fielen die beiden nicht sonderlich auf, denn die meisten Menschen waren in Eile. Sonst müssten die Mädchen sicherlich einige Fragen beantworten, Fotos machen und Unterschriften leisten. Sie waren bekannt für das was sie taten und für das wer sie waren. Da konnte ein Städtetrip schon mal anstrengend werden, doch bisher hatten sie Glück gehabt und konnten den Tag für sich sich genießen. Das ganze Wochenende wollten die schönen Frauen in Los Angeles verbringen. Lange waren sie nicht mehr entspannt in einer anderen Stadt gewesen, weswegen sie sich das Wochenende einfach mal gönnen wollten. "Hier gibt es so viele tolle Läden. Ich glaube meine Kreditkarte glüht nach den nächsten beiden Geschäften" grinste sie ihre Freundin @Candice Daphne Wellington an. Die Studentinnen hatten mehr als genug Geld, das würde ihnen so schnell nicht ausgehen. "Morgen müssen wir unbedingt zum Walk of Fame gehen" stellte Peyton nun als Bedingung. "Dort wollte ich schon immer mal hin" fuhr sie fröhlich fort, als sie im nächsten Moment von Candice in ein Geschäft gezoegen wurde. "Wass? Ich komme ja schon" lachte die Lioncourt, als ihre Freundin sich wieder zu ihr umdrehte. Irgendwas besonders musste die Blondine gesehen haben, sonst wäre sie nicht so euphorisch.




        
nach oben springen

#2

RE: Peyton & Candice || Every blondie needs a brownie

in Flashback 01.08.2016 21:41
von Candice Daphne Wellington | 28 Beiträge

Etwas aufgekratzt, aber nicht in solchem Ausmaßen wie in frühere Jahren, folgte Candice ihrer besten Freundin durch die riesengroße Luxus-Shopping Mall in Los Angeles. Sie mussten sich durch eine ziemlich große Menschenmasse fortbewegen, aber das hatte nicht nur Nachteile. Vor allem da auf offener Straße eigentlich immer jemand @Peyton Lioncourt erkannte und Fotos von ihr gemacht wurden sowie Autogramme gegeben. Und das nicht nur Zuhause in Toronto, eigentlich dort am wenigsten weil sie eigentlich jeder schon kannte. Bei dem Städtetrip durch die USA, den die beiden jungen Frauen gerade zusammen machten, war ihr mehr als häufig aufgefallen wie viele Leute das Allroundtalent bereits kannten.
Klar, sie war mit der Königsfamilie befreundet, auf DAS britische Eliteinternat gegangen, hatte mit 20 ein eigenes Restaurant übernommen aber sie wurde trotzdem nur in ihrer Heimat oder äußerst selten auch hier erkannt, meistens natürlich wegen ihrer Begleitung.
Im Moment war das aber eher nervig, weswegen sie sich wie gesagt über die Menschenmenge freute. Langsam begannen ihre Arme von den schweren Tüten zu schmerzen und auch ihre Kreditkarte hatte heute einige Verluste abzeichnen müssen, wie Peyton gerade sagte. "Keine Sorge, die wird das schon verkraften!" entgegnete Candy grinsend und wohl wissend, dass beide Frauen genug Geld für zwanzig solcher Shoppingtrips hatten. Egal wie anstrengend ihr Job manchmal war, es lohnte sich auf jeden Fall.
"Okay." stimmte sie Peyton freudig zu, als sie den Walk of Fame als Unternehmung vorschlug. "Aber bitte erst am Nachmittag. Wer weiß wie viel Schlaf wir noch bekommen!" schlug sie vor, schließlich wollten die Beiden heute abend eine Filmpremiere besuchen gehen. Wenn man schonmal in Hollywood war...
Als könnte der Laden ihre Gedanken lesen tauchte in diesem Moment direkt von Candy's Augen das perfekte Kleid auf. Sie hatte schon den ganzen tag nach einem Abendkleid für heute gesucht und dort im Schaufenster stand es nun als wäre es von den Engeln geschickt worden. Ohne ein weiteres Wort griff sie nach Peyton's Handgelenk und zog sie mit sich nach links vor die Fensterscheibe. Wie ein kleines Kidn blickte die die Schaufensterpuupe mit großen Augen an. "Oh. Mein. Gott. Das muss ich haben!" erklärte sie und blickte zu ihrer Freundin, in der Erwartung, dass sie ihr zustimmte. Ihr Objekt der Begierde war ein tiefschwarzes Cocktailkleid, in das Lederelemente eingarbeitet waren. Liebe auf den ersten Blick(The dress).


nach oben springen

#3

RE: Peyton & Candice || Every blondie needs a brownie

in Flashback 03.08.2016 20:14
von Peyton Lioncourt | 1.550 Beiträge

Candice und Peyton gingen weiter die Straße lang, bis die Dunkelhaarige schließlich in ein Geschäft gezogen wurde. Auch ihr Blick fiel nun auf das schöne Kleid im Schaufenster unf grinste. "Das ist ein passsendes Kleid für dich" stimmte sie ihrer Freundin freudig zu und folgte dieser in den Laden. Die Bedienung schien Peyton sofort zu erkennen und sprach sie gleich mit ihrem Nachnamen an. Jedoch verhielt sie sich trotzdem sehr professionel und zeigte Candice gleich das Kleid in ihrer Größe. "Ich wette du sieht darin super aus" schwärmte die Lioncourt schon jetzt. Sie selbst schaute sich auch in dem Laden um. Zwar hatte sie eigentlich ein Outfit aus Toronot mitgenommen, aber eine Frau konnte nicht genügend Kleider haben. Mit der Hilfe der Verkäuferin, fand sie nicht nur ein Kleid sondern gleich drei. Der Laden hatte wirklich viel zu bieten, auch wenn er nicht sonderlich groß war. "Ich glaube ich muss aufhören u gucken, sonst kaufe ich nachher noch den ganzen Laden" lächelte sie die Rothaarige Verkäuferin an und ließ sich die Kleider in die Kabine hängen, neben Candice. Nach eiem letzten Rundblick, steuerte die Studentin die Umkleide an und schlüpfte in das erste Kleid. Es sah gut, aber igrendwie passte es nicht zu ihr. Das zweite Kleid war mit einem langen Rock, der leicht über den Boden schleifte. Es sah wirklich wundervoll aus und so kam auch sie endlich hinter dem beigen Umhang hervor und zeigte sich ihrer Freundin, die sich bereits im Spiegel betrachtete. "Ich wusste das deine Pöpse, es ausfüllen würden" grinste sie breit. Candice sah einfach super in dem Kleid aus. "Deine Haare solltest du etwas wilder dazu tragen und schönen Schmuck für deine Arme" Peyton hatte schon wieder ein ganzes Outfit im Kopf. "Wie findest du es?" fragte sie freudig und drehte sich einmal schwungvoll.

@Candice Daphne Wellington




        
nach oben springen

#4

RE: Peyton & Candice || Every blondie needs a brownie

in Flashback 05.08.2016 14:49
von Candice Daphne Wellington | 28 Beiträge

Obwohl Candice eigentlich schon erwartet hätte, dass Peyton das Kleid gefiel, weil sie einen sehr SEHR ähnlichen Geschmack hatten freute sie sich dennoch darüber. Die Verkäuferin hatte ihre Freundin sofort erkannt, aber das nahm sie gar nicht mehr wahr, denn erstens wollte sie umbedingt das Kleid anprobieren und zweitens passierte das so häufig, dass es schon fast normal war. Zum Glück hatte sie das Kleid noch in ihrer Größe, da es eine limitierte Edition war. Aufgeregt wie ein kleines Mädchen am Geburtstag hüpfte sie sofort in die Umkleide und versuchte, sich so vorsichtig wie möglich umzuziehen. Das Kleid war schließlich bestimmt dreitausend Dollar wert und das war auch für die Wellington keine kleine Hausnummer. Shcon gar nicht wenn sie es jetzt ruinierte und dann nichtmal tragen konnte.
Als sie heraustrat und sich vor den Spiegel stellte suchte sie kurz nach Peyton, nahm aber an, dass sie ebenfalls am Umziehen war. Kritisch beäugte sie ihr Spiegelbild und vernahm tatsächlich kurz darauf die Schritte ihrer Freundin, die hinter dem Vorhang zum Vorschein kam. "Meinst du nicht ich bin etwas zu dick dafür?" fragte Candy und drehte sich zu ihr um. Bei dem Stoff zeichnete sich irgendwie alles ab und trotz der Tatsache, dass sie dieses Kleid einfach vergötterte war sie sich nicht so sicher, ob sie den richtigen Körpertyp dafür hatte. Also im Endeffekt war sie eben keine Tänzerin und hatte die Topfigur.
Zu sehen an dem Kleid, was Peyton gerade trug, und welches ihr passte wie angegossen. "Wow, das ist ja mal ein krasser Rock! Passt super zu dir!" ergänzte sie noch und nickte anerkennend. Einen super Blick für Mode hatte sie auch noch. Den Tipp mit dem Schmuck und den Haaren sah Candy jetzt schon quasi bildlich vor sich, es war eine wirklich gute Idee. "Moment." sagte sie noch, als ihr ein Einfall kam und sie drehte sich kurzerhand in die andere Richtung um nach einer Tasche zu greifen, die ihr eben ins Auge gefallen war. Sie hängte sie um die Schulter ihrer Freundin und steckte ihre Haare mit ein paar geübten Handgriffen etwas lose nach oben. Mit der noch freien Hand schob sie Peyton vor den Spiegel. "Du siehst aus wie eine Göttin, Süße." bemerkte sie anerkennend.

@Peyton Lioncourt

nach oben springen

#5

RE: Peyton & Candice || Every blondie needs a brownie

in Flashback 15.08.2016 21:07
von Peyton Lioncourt | 1.550 Beiträge

Peyton und Candice standen nun beide vor dem Spiegel und betrachteten sich. Sie wussten was sie wollten und hatten daher nicht lange gebraucht um ein Kleid zu finden. Da Candice ihres schon im Fenster erblickt hatte und deswegen ausgeflippt war, fand die Liobcourt noch immer recht amüsant, auch wenn sie ihre Freundin nicht anderes kannte. "Bitte was?" fragte die Dunkelhaarige ungläubig und sah zur Candice hinüber. "Ich glaube du spinnst wohl. Du hast noch nie besser ausgesehen, glaub mir" beruhigte sie die Blondine. "Ich würde dir ehrlich sagen, wenn es nicht passen würde, dass weißt du doch" nickte sie nochmals und schaute sich dann wieder selbst im Spiegel an. Candice wusste nur zu gut, wie Peyton sein konnte wenn einer Freundin etwas nicht stand oder einer Konkurentin. Die Studentin kannte da wirklich ein paar böse Worte.
Das ihre Freundin ihr dann noch half, in ihren Augen besser auszusehen, brachte sie zum Schmuzeln. "Ich danke dir, Süße" lächelte sie fröhlich und schaute sich nach Schmuck für die Blondine um. Schon bald hatte sie eine Statementkette gefunden und ein paar Armreifen, die zu dem Kleid passten. "Schau, dann siehst du aus wie eine Göttin" zitierte sie ihre Freundin mit einem Grinsen und stupste sie in die Seite. "Zieh es nachher an, alle werden auf dich fliegen" zwinkerte sie nun. damit war ihre Arbeit wahrscheinlich getan, denn Candice wusste das Peyton sie nicht anlügen würde. Auch die Verkäuferin kam nun zu den Beiden und gab ihnen Komplimente für die gutsitzenden Kleider. "Wir werden sie alle umhauen" selbstbewusst wie Peyton nun mal war, strotzte sie damit.
@Candice Daphne Wellington




        
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Brionny Lioncourt
Besucherzähler
Heute waren 5 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 640 Themen und 9245 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Alexander Jaden


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen