#16

RE: Peyton & Luce

in Flashback 09.08.2016 22:11
von Peyton Lioncourt | 1.550 Beiträge

Der Blick von ihrem eigenen Vater, war erschrocken als sich Luce räusperte. "Wahrscheinlich nur eine Krate die stecken gelieben ist" lächelte sie ihrem Dad freundlich an. "Geht schon wieder" beruhigte sie alle am Tisch mit einem kleinen Hand Wink und lenkte die Aufmerksamkeit wieder auf das Essen. "Hast du dich wegen meiner Hand erschrocken oder weil ich meinte das du deiner Fantasie freien Lauf lassen sollst, was die Frauen in meinem Bett angeht? " fragte Peyton amüsiert. Sie dachte nicht daran ihre Hand von seinem Glied zu nehmen und griff einmal beherzt zu. Auch ihn schien es nicht zu stören, weswegen sie sich mehrmal an ihrem Glas zu schaffen machte. "Ich möchte bloß sehen wie Reizbar du bist. Aber wenn du dich am Tisch benimmst, brauche ich wohl nicht weiter machen" flüsterte sie, ließ ihre Hand aber wo sie war. "Wenn dich dein Vater überhaupt gehen lässt. Da wir aber oben auch einen Musiksalon haben und eine Terrasse, können wir diese als Vorwand nehmen" überlegte sie leise und sah liebevoll zu ihrer Mum rüber. "Ich habe auch nicht mit einem überschwänglichen Kompliment gerechnet, aber mit mehr Kreativität. Wenn du so im Bett bist, bleibe ich lieber unten" versuchte sie ihn zu Ärgern. "Übrigens muss ich dich um Verschwiegenheit bitten. Da meine Familie und ich in der Öffentlichkeit stehen..Du verstehst sicher worauf ich hinaus will." wandte sie ein.
@Luce Silver




        
nach oben springen

#17

RE: Peyton & Luce

in Flashback 09.08.2016 22:21
von Luce Silver • 40 Beiträge

Entschuldigend sah er zu den älteren Herrschaften am Tisch hinüber, ehe er sich wieder an Peyton wandte. Als diese einfach leicht zupackte, blieb er ruhig sitzen, bemerkte jedoch, wie sein Blutfluss in eine etwas andere Richtung verlief, als die, die ihm lieb war. "Du legst es auch wirklich drauf an." murmelte er, wobei er wieder zu ihr sah, zwischen leerem Teller und ihren wunderschönen Augen - immer hin und her. "Wie wohl jeder andere Mann in meinem Alter, bin ich sehr schnell reizbar." murrte er leise, lächelte sie jedoch an, als sie von dem Musiksalon und der Terrasse sprach, die sie als Vorwand nutzen konnten. Luce hatte damit sowieso schon alles, was er wollte. "Kreativität? Du sprichst hier mit jemandem, der nicht mal eine gerade Bleistiftlinie zeichnen kann." seufzte er, wobei er sich leicht auf die Unterlippe biss. "Du gibst mir bestimmt eine Chance, dir das Gegenteil zu beweisen." schmunzelte er, ehe er wieder aus seinem Glas trank, leicht amüsiert mit dem Kopf schüttelte. "Peyton.. Ich werde nicht sofort ein After Sex Bild auf Instagram und Facebook posten, oder meinen Status überall auf 'ich habe @Peyton Lioncourt durch genommen' ändern." seufzte er etwas gespielt verletzt. "Hältst du mich für einen so schlechten Menschen?" fragte er leicht grinsend, fuhr sich erneut durch die dunklen Haare. Luce flüsterte fast nur noch. Das durfte einfach niemand anderes am Tisch hören. Er wäre erledigt.


He's reckless. He's heartless. He's a father.

nach oben springen

#18

RE: Peyton & Luce

in Flashback 09.08.2016 22:44
von Peyton Lioncourt | 1.550 Beiträge

"Ich möchte ganz offen zu dir sein. Ich spiele für mein Leben gern" grinste sie ihn frech an und sah wieder zu ihren Gästen. Sie sahen unbekümmert aus und waren so in ein Gespräch mit ihren Eltern vertieft, dass sie nicht von dem mitbekamen, was Peyton und Luce trieben. Das Spielen hatte sie von ihren Eltern, sie konnteen das besonders gut, auch wenn es dabei um andere Sachen als Sex ging. "Manchmal kann ich meine Hand nicht kontrolieren, seuftze die Lioncourt theatralisch auf. "Anscheinend muss ich dir eine menge Beibringen, wobei ich im Zeichnen auch nicht wirkich gut bin" zuckte sie nun mit ihrer Schulter.
"Überzeugt bin ich ja nicht, aber wenn du mich so lieb darum bittest dir eine Chance zu geben, kann ich wohl nichts dagegen machen" kaum konnte sie sich ein lautes Lachen verkneifen, tat es aber um nicht noch mehr aufsehen seines Vaters zu erregen. "Tja dass kann ich leider nicht beurteilen. Aber freundlich das du dich nicht mit meinem Ruhm schmücken willst." die Chemie stimmte zwischen ihnen, weswegen Peyton nicht abgeneigt von ihm war. "Und bilde dir ja nichts darauf ein, dass ich mit dir schlafen könnte .. würde.. tue" zog sie es absichtlich in die Länge. Ihr Vater übernham das Wort, über den Tisch und meinte das es nun eine Pause geben würde. Anschließend würde der Hauptgang folgen. Sie hätte sich deen können, das er nach dem zweiten Gang wieder eine Pause einspannen würde, denn schließlich sollte man genug Hunger für das große Festessen haben. "Ich zeige Luce den Musiksalon. Er wollte sich die Gitarren ansehen" lächelte sie ihrem Vater zu, der zustimmte. Luce stand zusammen mit der Dunelhaarigen auf und folgte ihr nach oben in ihr Zimmer.

@Luce Silver




        
nach oben springen

#19

RE: Peyton & Luce

in Flashback 09.08.2016 23:10
von Luce Silver • 40 Beiträge

"Das ist mir bereits aufgefallen." bemerkte er ein wenig schnippisch. Luce war nicht schwer von Begriff, mal davon abgesehen, dass er das Offensichtliche durchaus wahrnahm. "So so, du kannst deine Hand nicht kontrollieren?" Luce sah sie mit leicht hochgezogenen Augenbrauen an. "Das muss wirklich schwer sein für dich.." grinste er, ehe er ihr wieder leicht angespannt lauschte. Luce wusste genau, dass sie ihm diesen 'Wunsch' erfüllen würde, und ihn nicht abweisen würde. Das würde weder er wollen, noch sie, somit passte das ganze doch gut. Sie hätten immerhin beide etwas davon. Ganz davon abgesehen, dass Luce es nicht nötig hatte, sich mit anderer Leute Ruhm zu bekleckern, wollte er doch schon gar nicht, dass Prinzesschen Lioncourt Ärger bekam, weil sie mit dem Sohn der Silvers in die Kiste gestiegen war. Kurz darauf schmunzelte er etwas. "Ich.. mir etwas darauf einbilden? Aber nicht doch." Er winkte lächelnd ab, ehe er unterbrochen wurde, von Peytons Vater. Fast schon erleichtert nahm er die Nachricht entgegen, dass es eine Pause geben würde.
Kurz darauf verkündete Peyton auch schon, dass sie Luce den Musiksalon zeigen würde, welcher sich ihr anschloss und einen kurzen Blick zu seinem Vater sah, welcher ihn misslaunig begutachtete. Ganz entspannt bleiben, hieß es nun. Er wandte den Blick wieder ab, ehe er Peyton nach oben folgte, direkt in ihr Zimmer, welches er lächelnd betrachtete. Er hatte bereits mit einem schönen Zimmer gerechnet, welches vor allem luxuriös eingerichtet und generell groß war. "Schön hast du es." murmelte er grinsend.

@Peyton Lioncourt


He's reckless. He's heartless. He's a father.

zuletzt bearbeitet 09.08.2016 23:10 | nach oben springen

#20

RE: Peyton & Luce

in Flashback 09.08.2016 23:43
von Peyton Lioncourt | 1.550 Beiträge

Grinsend betrachtete sie @Luce Silver . "Wirklich sehr schwer" bedauerlich schüttelte sie ihren Kopf, wobei ihre Locken sich auf ihrem Rücken verteilten. Oben angekommen, nahm sie gleich das Kompliment für ihr Zimmer entgegen. "Das war schon besser" schmunzelte die Dunkelhaarige. "Ich nehme an, an meinem Ankleidezimmer und meinem Badezimmer bist du nicht interessiert?" fragte sie und deutete auf die weitere Tür, hinten im Raum. Die Lioncourt machte es sich auf ihrem Bett gemüdlich und klopfte neben sich. "Wenn du von dir überzugt bist, musst du mir jetzt zweigen was du kannst" forderte sie ihn heraus. "Schon gut, ich weiß wie lange wir brauchen dürfen bis mein Vater den Hauptgang servieren lässt. Zudem kommt er nicht in mein Zimmer ohne sich vorher 2 Stunden anzumelden. Es sei denn er ist rasent vor Wut, aber das wird heute wegen euren Besuch nicht vorkommen. Und meine Mum schreibt voher meistens eine Nachricht auf mein Handy. " beruhigte sie Luce, als sein Blick zu ihrer geschlossenen Zimmertür fiel. "Ich werde dich schon nicht beißen" grinste sie nun erneut, als er langsam zu ihr kam.




        
nach oben springen

#21

RE: Peyton & Luce

in Flashback 09.08.2016 23:59
von Luce Silver • 40 Beiträge

Schmunzelnd hörte er ihr zu, wie sie versuchte ihn zu beruhigen, als er einen leicht unruhigen Blick zu der Zimmertür warf. "Ich habe weder Interesse an deinem Bad, noch an deinem Ankleidezimmer." bestätigte er sie, ehe er sich neben ihr auf der Bettkante niederließ. "Außer du stehst auf Sex im Badezimmer." meinte er lächelnd. "Oder Ankleidezimmer." fügte er hinzu, wandte sich dann der lieben Peyton zu. Da nun sowieso feststand, dass sie schon niemand stören würde, fanden seine blassen Hände nun auch den Weg zu ihrer schmalen Taille, ehe Luce sie ein wenig dominanter auf seinen Schoß zog. "So gefällt mir das schon besser." schmunzelte er zu ihr auf, während er eine Hand bereits auf ihrem Oberschenkel, unterhalb ihres Kleides platzierte. Luce würde bei ihr nicht anders vorgehen wie bei den anderen Weibchen. Immerhin war sie für ihn nicht unbedingt eine absolute Besonderheit. Natürlich. Sie war wunderschön, aber Luce hatte auch recht hohe Ansprüche, was das Äußerliche seiner Nachtgesellschaften anging. Kurz darauf konzentrierte er sich wieder auf sie, griff sanft unter ihr Kinn, zog sie leicht zu sich herunter, um sie zu küssen. Luce zeigte seine Dominanz sehr gerne, wie er nun auch Peyton bei diesem Kuss zeigte, und generell bei seiner Haltung, seinem Verhalten.. Er konnte es nicht unbedingt leiden, wenn ein Weibchen tatsächlich die Dominanz über ihn haben wollte, aber er würde ja sehen, wie Peyton sich da verhielt. Wenn sie sich als eine dominante Frau herausstellen würde, würde er vielleicht mal eine Ausnahme machen, aber bisher war es Luce, der die Dominanz bei den Beiden hatte.

@Peyton Lioncourt


He's reckless. He's heartless. He's a father.
nach oben springen

#22

RE: Peyton & Luce

in Flashback 10.08.2016 00:18
von Peyton Lioncourt | 1.550 Beiträge

Sex im Badezimmer? Nun da gegen hatte Peyton nichts einzuwenden, aber zunächst wollte sie auf ihrem Bett bleiben. es wäre nicht Ratsam jetzt duschen zu gehen und mit nassen Haaren wieder zum Hauptgang zu erscheinen. "Später vielleicht" grinste sie nur. Die Lioncourt ließ sich on @Luce Silver auf seinen Schoss ziehen, erwiederte seinen Kuss und gewärte seiner Zunge einlass. Auch wenn sie merkte das er die Führung übernahm, geizte sie nicht mit ihren Reizen und intensivierte den Zungenkuss. Peyton hatte kein Problem damit wenn der Mann den dominanten Part übernham. Im Gegenteil, es reizte sie noch mehr. Seine Hände waren bereits unter ihrem Kleid verschwunden, weswegen sie sein Sakko abstreifte und es auf den Boden gleiten ließ. Sicherlich sah er ohne Kleidung sowieso besser auf. Die Lioncourt hatte ein paar kleine Tattoos, die er noch entdecken würde wenn er sie entkleidete. Ebenso gespannt war sie, ob der Silver Körperkunst trug oder nicht.




        

zuletzt bearbeitet 10.08.2016 00:19 | nach oben springen

#23

RE: Peyton & Luce

in Flashback 10.08.2016 00:30
von Luce Silver • 40 Beiträge

Als Peyton anfing seinen Kuss zu erwidern, und ihm sogleich das Sakko auszog, fühlte er sich schon deutlich besser. Er hasste Anzüge, er hasste Sakkos und er hasste diese formelle Kleidung generell! Luce trug einiges an Kunst auf seiner Haut. Allein seine Arme waren stark tätowiert, genauso wie Brustkorb und Rücken. Am auffälligsten war jedoch das Tattoo kurz über dem empfindlichen Körperbereich eines Mannes. Schlicht und einfach stand dort das Wort 'Reckless' eingraviert. Er hatte bereits Umgebungsbeobachtung betrieben. An dem Kleid von Peyton befand sich kein Reißverschluss, also musste sie selbst aus dem Kleid heraus steigen. Luce strich ihr die Träger von den Schulter, während er sie von seinem Schoß schob, dabei jedoch den dominanten Zungenkuss fortführte und sich ebenfalls aufrichtete, die Träger des Kleides weiter herunter streifte. Er wollte es auch nicht zu sehr hin ziehen. Vielleicht hatten sie doch nicht alt zu viel Zeit. Es konnte immer wieder Komplikationen geben. Lächelnd ließ er ihre Träger los, so dass der bereits obere Teil ihres Kleides absank. Natürlich wurde der untere Teil noch von ihrer Hüfte gehalten, aber das würde auch nicht mehr lange der Fall sein. Luce musste sich schon sehr zu ihr herunter beugen. Zwischen den Beiden lagen ja doch einige Zentimeter, aber davon ließ er sich nicht beirren.

@Peyton Lioncourt


He's reckless. He's heartless. He's a father.
nach oben springen

#24

RE: Peyton & Luce

in Flashback 10.08.2016 16:13
von Peyton Lioncourt | 1.550 Beiträge

Da das weiße Hemd, seine Arme noch bedeckte waren die Tattoos für die Dunkelhaarige noch nicht sichtbar. Nachdem @Luce Silver ihre Träger von ihren Schultern gestreift hatte, begann sie seine Köpfe zu öffnen und war von seiner Körperkunst mehr als beeindruckt. "Damit hätte ich nicht gerechnet, aber es gefällt mir" gab sie zu und spürte kurz darauf wie er ihren Slip auszog.
Im Ausziehen hatte er wirklich eine Eins verdient . Ihr Kleid, das noch auf ihrer Hüfte hing, streifte sie selbst ab, so dass sie nur noch ihren Bh trug, doch das sollte sich im selben Moment noch ändern. Auch sein Hemd hatte sie zu seinem Sakko auf den Boden geworfen. Jedoch kam sie nicht an seinen Hosenbund an. Nicht ohne den Kuss zu unterbrechen, und das wollte sie gerade auf keinen Fall. Auch wenn sie schnell auf ihn eingegangen war und nun mit ihm in ihrem Bett lag, war Peyton eigentlich niemand, der mit einem Kerl nach den ersten paar Flirtversuchen in die Kiste stieg. Doch manchmal musste die Lioncourt auch ausnahmen machen. Wer wusste schon, ob sie hinterher nicht etwas verpasst hätte.




        
nach oben springen

#25

RE: Peyton & Luce

in Flashback 10.08.2016 16:39
von Luce Silver • 40 Beiträge

Luce hatte @Peyton Lioncourt völlig entkleidet und mittlerweile lagen sie auf dem großen Bett der Brünetten, küssend. Luce war auf ihre Bemerkung zu den vielen Tattoos nicht eingegangen, hatte es jedoch mit einem Grinsen hingenommen. Luce liebte seine Körperkunst fast noch mehr wie alles andere. Luce war über die Brünette gebeugt, erkundete mit seiner freien,r echten Hand sanft ihren schönen Körper, während er sich mit der linken abstützte, um sie nicht mit seinem Gewicht zu belasten. Lächelnd küsste der Dunkelhaarige sich ihren Hals entlang, hinunter zu ihren Brüsten, die er ein wenig liebkoste, nur um dann wieder ihr nach oben zu rutschen, sie wieder zu küssen. Luce konnte seine Lippen kaum von ihr lassen, auch, wenn sie wohl noch dabei war, Luce ebenfalls weiter zu entkleiden. Mit einem kurzen, listen Grinsen fing er auch bereits an, ihre Mitte leicht zu massieren, natürlich dort, wo es für Frauen wohl am angenehmsten war. Luce kannte sich mittlerweile ziemlich mit dem weiblichen Körper aus, und das merkte man wohl auch.


He's reckless. He's heartless. He's a father.

zuletzt bearbeitet 10.08.2016 16:39 | nach oben springen

#26

RE: Peyton & Luce

in Flashback 10.08.2016 22:31
von Peyton Lioncourt | 1.550 Beiträge

Wie er sie küsste und an ihrem Körper entlang küsste, sagte ihr dass er sich wirklich auskannte. Er versuchte sie nicht irgendwie mit den Küssen zur Lust zu bringen, sondern wusste genau welche Stellen eine Frau zum dahin schmelzen brachten. Ein Schmunzeln ließ sich auf ihren Lippen nieder, als er zu ihrer Mitte kam und diese bewusste stimulierte. Ein leichtes "Hmmm" könnte sie sich dabei nicht verkneifen, drückte sachte seinen Kopf weiterer ihrer Mitte, so dass er für einen Moment lang an seine Handlung gebunden war. "Nun, du kennst dich aus. Das Beweist aber nicht das du gut im Bett bist" forderte sie @Luce Silver auf ein neues heraus. Sie konnte es nicht lassen, sich mit ihm zu Messen und ihn kleine Hürden zu stellen. Auch wenn sie sich nicht lange kannten, fand sie gefallen an ihm und seinen Sprüchen. Sein Privatleben könnte sie ein wenig einsehen, doch wollte sie nicht zu tief buddeln und damit ihre offene und humorvolle Beziehung zueinander zerstören. Durch ihre braunen Augen, blickte sie zu ihm hinunter und entdecke auch auf seinen Rücken ein paar Tattoos. Peyton mochte Männer mit Tattoos und Piercings, auch wenn es für sie kein Auswahlverfahren gab, wenn jemand keins hatte so wie ihr Ex Freund Jasper.




        
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Brionny Lioncourt
Besucherzähler
Heute waren 11 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 640 Themen und 9245 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen