#1

Hinterausgang

in Black Royal Casino 08.07.2016 21:29
von Team Acc • 399 Beiträge
nach oben springen

#2

RE: Hinterausgang

in Black Royal Casino 10.07.2016 18:56
von Palina Sullivan (gelöscht)
avatar

Mit den letzten kläglichen Resten ihres Taschengeldes bezahlte Palina den Taxifahrer der sie soeben auf der Rückseite des Casinos abgesetzt hatte. Zugegeben es war sicher nicht gewöhnlich das eine junge Frau darum bat HINTER einem Casino abgesetzt zu werden doch einfach auf der Vorderseite hereinspazieren war für Palina keine Option. Das Wachpersonal kannte sie und würde ihren Vater verständigen noch ehe sie überhaupt die Chancen haben würde sich unbemerkt zwischen anderen Leuten herein zu schleichen, also musste ein Plan B her.
Mühsam raffte sie den Stoff des langen weißen Kleides auf und lief mit eiligen Schritten - & höchster Konzentration nicht über die eigenen Füße zu stolpern mit den Absätzen unter ihren Füßen - eine kleinen Betontreppe herauf welche sie geradewegs an die Hintertür der Küche führte. Die Blondine hatte schon nach ihrem ersten Besuch hier spitzgekriegt das die Tür hier während der Küchenzeiten immer offen war nicht das es sie sonderlich interessierte welche Türen wann offen waren, doch in diesem Falle war es ihre Eintrittskarte in das Feiervergnügen der Erwachsenen.
Vorsichtig setzte Palina den ersten Fuß über die Schwelle der Hintertür, ein wachsames Auge auf die Türen die links und rechts von dem weiß gefliesten Gang abgingen. Hinter der Tür zu ihrer rechten hörte sie ein Rauschen - Wasser - die Spülküche - schnell weiter. So schnell & unauffällig wie möglich huschte sie durch den Gang. Die Absätze ihrer Schuhe machten so einem Lärm, das Palina sich fragte wie ihre Mutter es all die Jahre geschafft hatte sich auf solchen Absätzen Nachts still und heimlich in Palinas Zimmer zu schleichen ohne das diese davon wach wurde? Gab es da einen Trick?! Wenn ja, welcher? Er würde ihr gerade sehr zu gute kommen.
Die Schwingtür am Ende des Ganges ließ durchdringen was sich hinter ihr befand. Ein Wirrwarr aus Musik und unzähligen Stimmen, die mehr ein rauschendes Summen ergaben, drangen ihr entgegen und als das junge Mädchen sich sanft gegen diese lehnte und mit ihr in das Casino schwang, fiel ihr der erste kleinere Stein vom Herzen. Sie war drinnen und fiel, zu ihrer eigenen Begeisterung, unter den Anwesenden nicht wirklich auf. Ihr Äußeres wirkte an diesem Abend keineswegs wie das einer 14 Jährigen. Die Schuhe ihrer Mutter machten Sie noch größer als sie eh schon war, das Kleid in seiner schlichten Eleganz gab ihr was Engelhaftes und der Ellenlange Blonde Zopf, der Streng nach hinten gebunden war gab ihrem äußeren locker nochmal ein paar Jahre mehr. Palina fühlte sich mehr als sicher in ihrem Outfit auch wenn es sicher ziemlich gewagt war für eine Falsche 18 Jährige.


>>> Go on somewhere else

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Brionny Lioncourt
Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 640 Themen und 9245 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen