#1

Geschäftsleute unter sich _ David & Alex

in Flashback 21.04.2016 13:39
von Alexander Jaden | 781 Beiträge

Zeit fürs Geschäft! Will trank noch den letzten Rest seines Kaffeebechers leer, dann stellte er diesen in die Spüle seiner großzügigen Küche. Das Geschirr würde seine Haushälterin später erledigen, und für ein richtiges Frühstück blieb nun keine Zeit mehr. Doch hatte er sich zum Glück mit David in einem Diner verabredet, das auch Frühstück anbot, deswegen machte er sich über fehlende Kohlenhydrate und Kalorien keine Sorgen. Geschlafen hatte er ganze zwei Stunden seitdem er aus dem Club nach Hause gekommen war, doch dies war er gewöhnt, nachher konnte er das immer noch nach holen. Erst einmal stand das Geschäft im Vordergrund und er hoffte, dass heute sich einige neue Möglichkeiten ergeben würden. Der Casinobesitzer war an ihn heran getreten, da er wohl gehört hatte, dass Alex so ziemlich alles besorgen konnte. Nun war er gespannt, um was es sich bei diesem Geschäftsfrühstück handeln könnte. Schnell zog er sich seine Jacke über, schnappte sich die Autoschlüssel und machte sich auf den Weg in seine Garage, wo der Audi R8 wartete. Mit einem Schnurren startete der Motor, und auf ging es in den morgendlichen Verkehr der Stadt. Zum Glück war die Rush-Hour schon vorbei, so dass er ziemlich gut durch die Straßen kam, zudem war das Wetter ziemlich gut, Alex Laune war entsprechend im oberen Bereich anzusiedeln. Pünktlich zum vorgesehenen Termin erreichte er den Parkplatz des Diners, stellte den Audi ab und stieg aus. Ja, dieses Wetter gefiel ihm, endlich war der Frühling im Anmarsch und das hieß, dass er bald sein Boot startklar machen konnte. Über den Winter hatte er das Segeln ziemlich vermisst, doch jetzt kam endlich die Zeit, dass er wieder raus fahren konnte. Seine Schritte führten ihn zum Eingang, es war ein etwas gehobeneres Etablissement, ein wenig auf 50'er Jahre gemacht, aber nicht so viel, dass es kitschig wirkte. Alex mochte das Restaurant, weil es hier locker zuging und nicht so steif wie in so vielen anderen. Die junge Dame am Empfang begrüßte ihn freundlich, denn er war hier Stammgast, nutze das Diner gerne für seine Geschäftsessen. Denn neben dem lockeren Ambiente hatte das ganze noch einen Vorteil: eine erstaunliche Diskretion. Alex fragte nach einem Tisch, der etwas abseits gelegen war und wurde auch prompt zu einem geleitet, der ihm zusagte. Hier würden sie vor neugierigen Ohren sicher sein. Da David noch nicht da war, bestellte sich Alex erst einmal nur einen doppelten Espresso, immerhin musste er für das Gespräch wach und aufnahmefähig sein. Als seine Bestellung ankam, lehnte er sich auf dem bequemen Stuhl zurück und wartete auf David.

@David Harrison

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Brionny Lioncourt
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 640 Themen und 9245 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen