#1

Tamio & Shane

in Future Play 20.04.2016 00:14
von Shane Collins (gelöscht)
avatar

Mit ausladenden Schritten lief Shane durch die Gassen von Toronto sein Ziel war an diesem Abend ein kleiner Tattooladen den nur wenige kannten da der Tätowierer keine Touristen oder nervige Mädchen tätowieren wollte. Shane konnte ihn verstehen denn wer wollte auch schon 5 mal am Tag ein Herz oder das Unendlichkeitszeichen tätowieren und dabei auch noch Taschentücher reichen? Niemand.
Vor Jahren war Shane durch Kevin an diesen Tätowierer gekommen und hat es bis jetzt auch nicht einmal bereut den seine Arbeiten waren verdammte Kunstwerke, dieses Mal war Shane jedoch nicht da um sich stechen zu lassen sondern um Derek ein paar Bilder vorbei zu bringen, der Mann war neben Shanes besten Freunden der einzige Mensch der wusste das Shane Nachts gerne um die Häuser zog und Kunstwerke an die Wände von Toronto sprühte. Derek hatte damals durch Zufall eine Unterhaltung zwischen ihm und Kevin mit bekommen und hatte sich damals schon als Fan bekannt. So war Shane dazu verdonnert worden immer ein Foto von seiner neusten Arbeit zu machen und diese im Studio vorbei zu bringen. Mittlerweile musste der ältere Tätowierer schon über 100 Bilder haben.
Mit einem frechen Grinsen im Gesicht drückte Shane die Tür zum Laden auf und verdrehte bei dem leisen Klingeln der Türglocke die Augen, das Ding war so überflüssig denn sie war viel zu leise und außerdem stand Stella zu jeder Zeit hinter dem großen Tresen und kümmerte sich im die Termine und Kunden. Als die Brünette mit den grünen Strähnen im Haar Shane sah winkte sie ihn lächelnd zu sich rüber und beugte sich nach vorne so dass ihre Brüste auf dem Tresen lagen, natürlich war dies Absicht denn Stella war alles andere als ein unbeschriebenes Blatt für Shane mit ihren 32 Jahren doch zu alt und vor allem zu weiblich. Wäre sie ein Mann…ja dann wäre es wohl etwas anderes gewesen.
„Na Süßer wie geht’s dir? Alles klar am College und lernst du auch schön?“ Das rosa Kaugummi in ihrem Mund sah man bei jeder Frage und Shane konnte es grade noch so zu unterdrücken das Gesicht angewidert zu verziehen. Diese Frau würde auch gut eine Prostituierte abgeben. „Alles bestens Stella, ist D. da?“ Für einen Moment runzelte die Frau bei der knappen Antwort die Stirn zuckte dann aber leicht mit den Schultern. „Der ist hinten und hat nen Kunden, sollte aber gleich fertig sein“, meinte sie nun etwas kühler.
„Okay dann warte ich“, murrte Shane leise. Eigentlich hatte er gehofft schnell hier mit durch zu sein um dann noch eine Kneipe aufzusuchen die nur ein paar Straßen von hier entfernt war.
Mit einem leisen Seufzer wand er sich von Stella ab und ließ sich auf einen der Stühle im Wartebereich fallen. Dann musste er halt die paar Minuten noch warten.

@Tamio Bower

nach oben springen

#2

RE: Tamio & Shane

in Future Play 20.04.2016 00:53
von Tamio Bower (gelöscht)
avatar

Endlich endlich, Tamio freute sich schon sehr auf den heuteigen Tattootermin.Wurde auch mal wieder Zeit, so dachte er. Und nachdem er heute Frei hatte und Derek Zeit hatte, warum denn nicht? Er konnte es kaum abwarten die Nadel wieder unter der Haut zu spüren.
Nun war er aber schon eine Weile im Studio gewesen und lag auch schon eine ganze Zeit auf der unbequemen Liege. Da war es für ihn mal an der Zeit sich die füße zu vertreten. Das shirt blieb aus, so wie eig fast immer. Er konnte nichts dafür, er lief halt gerne so rum, außerdem war da ja ein halbes frisches Tattoo ! Als Tamino dann nach vorne kam, Derek natürlich kam hinter her. Erkannte er schon von weitem wer da saß. "Ach was der Shane, haste auch nen Termin, Dicker?" Fragte er ihn und begrüßte ihn mit Handschlag.
War ja klar das Stella mal wieder nen Spruch drücken musste, Tamino ging nicht drauf ein murmelte nur vor sich hin. "Ist klar mein körper undso...." Er grinste Breit in die Richtung von Stella und widmete sich dann wieder zu Shane."Erzähl was gibts neues?" War ja nicht so das die beiden Beste Freunde waren. ^^ Aber sie hatten sich halt eine Weile nicht mehr gesehen und da Tamio gerade viel mit dem Job Probleme hatte, hatte er kaum noch Zeit für seinen Besten Freund. "Sag wie gehts Luisa?" Sie hatte er noch viel weniger zu Gesicht bekommen. Tamio betrachtete kurz Shane und begriff nicht warum seine Gedanken immer etwas verwirrend waren wenn er in seiner Gegenwart war. Es hatte sich einiges verändert, Tamio hatte sich geädert. Nur wusste er noch nicht wohin mit sich und nein es wusste keiner nicht mal P. "Äh sag, was hast du heute noch vor?" Lenkte er sich schnell ab und kniff kurz seine Augen zusammen. "Nach dem Termin hab ich Zeit, also wenn du bock hast können wir um die Häuser ziehen?" Ein fragender Blick wanderte in sein Gesicht. Ehe er von Shane abließ mit seinem Blick und zu Boden starrte. Derek kam zum Glück nun auch zu den Beiden rüber, weswegen Tamio die Beiden auch kurz alleine ließ und sich zu Stella gesellte, ja sie war komisch aber hey, shit happens. Sie war ne coole Socke. Und nur das zählte. Tamio beobachtete die Beiden eine Wele ehe er wieder nach hinten ging und sich wieder hinlegte. Er war verwirtt mehr als das.

@Shane Collins




When I'm fucked up, that's the real me...

    
nach oben springen

#3

RE: Tamio & Shane

in Future Play 28.04.2016 16:22
von Shane Collins (gelöscht)
avatar

Shane hatte sich mittlerweile eine von den vielen Tattoomappen genommen die vor ihm auf dem Tisch lagen. Stella hatte er vollkommen ausgeblendet, obwohl diese am Anfang noch versucht hatte eine Unterhaltung mit ihm zu starten. Da Shane die Versuche jedoch immer wieder mit knappen und einsilbigen Antworten abgeblockt hatte, war es Stella wohl doch irgendwann zu blöd geworden und so hatte sie jeden weiteren Versuch sich mit Shane zu unterhalten aufgegeben.
Gelangweilt gähnte Shane und blätterte die Mappe mir den Zeichnungen von Derek durch. Reden wollte er nicht, am liebsten wäre er auch schon wieder raus aus dem Laden umso zu vermeiden jemanden irgendjemanden über den Weg zulaufen den er kannte. Das Gespräch am Telefon vorhin mit seiner ach so tollen Mutter hatte ihm heute den Rest gegeben, sie hatte noch nicht einmal gefragt wie es ihm geht sondern hatte Shane bloß über Luisa ausgefragt. Natürlich hatte sie ihm auch wieder Vorwürfe gemacht dass Isa nicht nach Harvard gegangen war zum Studieren. Als ob Shane etwas dafür konnte das sie die 19 Jährige anscheint nicht unter Kontrolle hatten. Er hätte definitiv auch auf das braunhaarige Mädchen verzichten können, zwar ging sie ihm nicht direkt auf die Nerven sondern hielt sich in seiner Gegenwart sogar recht zurück, dennoch war da ein beklemmendes Gefühl in seiner Brust welches er nicht einordnen konnte. Er hasste Luisa nicht, nein er verabscheute nur seine Mutter. Die 19 Jährige konnte ja nichts dafür was zwischen ihm und seiner Mutter stand. Dennoch wusste er einfach nicht wie er mit Isa umgehen sollte, Shane verstand einfach nicht warum sie nach Kanada gekommen war und was sie von ihm wollte.
Erst als ihn jemand mit seinem Namen ansprach tauchte Shane aus deinen grüblerischen Gedanken auf, verwirrt betrachtete Shane die Person vor sich und erwiderte den Handschlag im ersten Moment bloß automatisch. Als er dann jedoch seinen besten Freund erkannte schlich sich ein freches Grinsen auf seine Lippen. Kurz ließ er seinen Blick über den nackten Oberkörper seines Freundes schweifen rief sich dann aber auch gleich im nächsten Moment wieder zur Ordnung. Tamio war nicht sein Gebiet, denn er wollte es sich nicht mit seinem besten Freund verscherzen. Bei Tamio seiner Frage schüttelte Shane den Kopf „Im Gegensatz zu dir bin ich bloß ein armer Student und verdiene nicht viel“, meinte Shane mit anklagender Stimme aber mit einem Lächeln im Gesicht.
„Ich bringe heute bloß Derek etwas vorbei“, erklärte Shane schließlich. Für einen Moment beobachtete der 24 Jährige Tamio und Stella bei ihren Geplänkel verzog dann jedoch leicht das Gesicht bei der nächsten Frage. „Alles beim alten und Luisa“ Shane zuckte leicht mit den Schultern „ sie wollte gerne etwas unternehmen mit mir, doch bisher ist da noch nichts draus geworden.“ Dies war jedoch seine Schuld, er wich seiner kleinen Halbschwester da aus wo er nur konnte und so langsam gingen ihm die verdammten Ausreden aus! Etwas verlegen sich er sich ober den Nacken, kurz nachdem Luisa nach Kanada gekommen war hatte sie seinen besten Freund auch schon kennengelernt und komischerweise hatten sich die beiden auf Anhieb verstanden.
Shane merkte genau das mit Tamio etwas nicht stimmte, er fragte jedoch nicht nach sondern runzelte nur für einen Augenblick die Stirn. „Klar, wir sollten dringend mal wieder einen drauf machen. Ich warte dann einfach solange hier.“ Eigentlich wollte Shane sich heute alleine betrinken um den ganzen Scheiß in seinem Kopf wenigstens für ein paar Stunden auszulöschen. Ihm machte nicht nur der Stress mit Luisa und seiner Mutter zu schaffen sondern auch das in zwei Tagen der Todestag von Kevin und seinem Vater war. Doch mit Tamio hatte er gute Gesellschaft.
Shane wand sich Derek zu als dieser mit einem breite Lächeln auf ihm zukam. „Ich hab etwas für sich alter Mann“, meinte Shane und wedelte mit den Bildern vor Dereks Nase herum. Tatsächlich war der Tätowierer nicht mehr der Jüngste jedoch einer der Besten. „Gib schon her Junge“, brummte Derek und nahm Shane die Bilder aus der Hand. Derek blätterte die Fotos schweigend durch, bei einem der Bilder hielt er jedoch inne und runzelte nachdenklich die Stirn. „Dieses Bild hier“ er reichte das Foto Shane „ist anders als deine sonstigen Bilder. Zwar machen deine Kunstwerke einen nachdenklich doch dieses Bild hier strahlt Traurigkeit aus Shane.“
Etwas Genervt betrachtete Shane das Bild, er wusste genau welches Bild es war und so gab er es dem Tätowierer schon nach ein paar Sekunden zurück. „Es ist gestern Nacht entstanden, heute Morgen hab ich es dann abgelichtet für dich. Für die nächste Zeit wird es erst einmal das letzte Bild sein.“
Wahrscheinlich würde er sich nämlich in den nächsten Tagen in seinem Zimmer im Wohnheim einigeln. Derek nickte bloß, natürlich wusste er was los war denn Kevin war damals auch einer seiner Stammkunden gewesen. Eine große Hand klopfte Shane aufmunternd auf die Schulter bevor Derek sich abwandte um wieder wieder weiter zu tätowieren.


@Tamio Bower

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Brionny Lioncourt
Besucherzähler
Heute waren 5 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 640 Themen und 9245 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen